• Villa-Alpenbau02.jpg
  • 1.jpg
  • Wierer-Bau-Olang-13.jpg
  • _DSC0496.jpg
  • dach.jpg
  • Gartenhaus-Leitner-Karl.jpg
  • P1010018.jpg
  • Hinterhuber-Reischach-02.jpg
  • _DSC0404.jpg
  • P1010003.jpg
  • _DSC0362.jpg
  • _DSC0304.jpg
  • P1010024.jpg
  • Durnw.-Bau-Pf.-07.jpg
  • 2.jpg
  • _DSC0193.jpg
  • _DSC0181.jpg

Für ein gesundes und behagliches Wohnklima, sind richtige Feuchtigkeit und eine korrekte Lüftung ausschlaggebend.  

  • Raumlufttemperatur ~ 19 - 23°
  • relative Luftfeuchtigkeit ~ 40-60%

Um diese, idealen Werte zu erreichen, muss die Luftfeuchtigkeit reguliert werden. Somit werden außerdem auch Feuchteschäden vermieden und gute hygienische verhältnisse erziehlt.

Richtig lüften... und so geht's

  • Querlüften - die energiesparendste Maßnahme
  • Ständig gekippte Fenster vermeiden!
  • Räume nach Funktion und Nutzung lüften
  • Wohn- und Schlafräume zweimal täglich für 5-10 Minuten, bei voll geöffneten Fenstern lüften
  • Nach dem Kochen oder Duschen besonders gut lüften
  • Während dem Lüften, Heizkörperventile schließen
  • Dauerlüftungen vermeiden
     

Impressionen Holzhaus